Warum soll ich ausgerechnet der CoLab spenden?

Dies ist eine interessante Frage, denn hier würde ja jeder über sich nur Gutes schreiben. Versuchen wir es mal so:

Der Zweck

Wir arbeiten vor Ort in Deutschland und können auch direkt vor ihrer Haustür helfen. Auch wenn es nicht immer klappt, ist jeder entkoppelte Jugendliche, der seinen Sinn findet und seinen selbstbestimmten Weg geht, ein großer Gewinn für unsere Gesellschaft. Es tut weh zu sehen, wie zahlreiche junge Menschen fast unbemerkt von der Öffentlichkeit mitten unter uns einfach abrutschen und untergehen. Meist tauchen diese dann irgendwann in der Kriminalstatistik wieder auf.

Die Mittel

Wir sind durch unseren besonderen Aufbau nicht nur auf Geld „scharf“, sondern können auch mit Sachspenden viel anfangen. Dies waren bisher beispielsweise Einrichtungsgegenstände, Haushaltsmaschinen, Anlagen der erneuerbaren Energien, Baumaterialien, KFZ, etc.

Die Mittelverwendung

Wir verwenden die uns zugewendeten Mittel sehr sparsam. Wir legen selber Hand an, wenn etwas kaputt geht. Wir bauen unsere Einrichtung selber auf. Wir binden die Arbeitskraft der Jugendlichen aktiv mit ein. Wir sind teilweise Selbstversorger, gewinnen unsere Energie beispielsweise durch unsere Wasserkraft. Wir fahren nicht mit neuen oder dicken Autos rum. Unser Chef fährt keinen Dienstwagen. Wir betreiben kein teures Marketing, beauftragen keine Agenturen, welche in Fußgängerzonen den Menschen auflungern, sondern bauen auf Öffentlichkeitsarbeit und Mund-zu-Mund-Propaganda.

Die Unterschiede zu den „Großen“

Nunja, bei uns steht der hilfebedürftige im Vordergrund und nicht unsere „tolle“ Organisation. Wir bereichern uns nicht, wie die mit dem A und O. Wir arbeiten auch ehrenamtlich. Wir werben nicht mit Mitleidsnummern“, die man nie zu Gesicht bekommt. Uns kann man besuchen, sich mit den Jugendlichen unterhalten. Bei uns ist alles authentisch, wir zeigen nicht nur den Glanz, sondern auch die Abgründe.


Hilfe für entkoppelte Jugendliche in Not:
schnell, unbürokratisch, nachhaltig, spendenfinanziert.

© 2002-2020 CoLab gemeinnützige GmbH
Alle Rechte vorbehalten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok